An der Wangari Maathai International School sind wir stolz darauf, eine Verbindung zwischen Elternhaus und Schule zu kultivieren, die unseren Schüler*innen zugute kommt und ihnen hilft, zu lernen und zu wachsen. Wir respektieren die individuellen Talente und reichen Erfahrungen, die unsere Lehrkräfte und Eltern mitbringen, und bemühen uns, positive Wege zu finden, diese in eine freudige Schulerfahrung für unsere Kinder zu verweben.

Wir verstehen uns als eine vielfältig, engagierte Schulgemeinschaft und möchten gerne aktiv mit Ihnen zusammenarbeiten. Auf folgende Art und Weise können Sie sich an unserer Schule einbringen und die Lernkultur an der WMIS bereichern.

Mitarbeit in der Klassengemeinschaft

  • Besuchen Sie die Elternabende und nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit anderen Eltern zu vernetzen
  • Nutzen Sie die Elternsprechtage, um mit dem Lehr-/Pädagogenteam über die Entwicklung Ihres Kindes zu sprechen
  • Zahlen Sie halbjährlich 20 Euro in die Klassenkasse ein, z.B. für gemeinsame Ausflüge und Aktivitäten der Klasse
  • Werden Sie Elternvertreter*in oder Stellvertreter*in Ihrer Klasse

Am ersten Elternabend wählen die Eltern jeder Klasse zwei Elternvertreter*innen (idealerweise eine/n deutsch- und eine/n englischsprachige/n) sowie bis zu zwei Stellvertreter*innen für die Gesamtelternvertretung (GEV). Die Elternvertreter*innen und ihre Stellvertreter*innen arbeiten zusammen mit den Lehrer*innen und sozialpädagogischen Team an unterschiedlichen Projekten und Themen und vertreten die Eltern der Klasse in der Schulgemeinschaft.

Mitarbeit in der Schulgemeinschaft

  • einmal im Jahr vorlesen am bundesweiten Vorlesetag
  • als Lesepat*in in die Klasse kommen (z.B. regelmäßig mit einzelnen Kindern lesen)
  • als Expert*in den Kindern erzählen (z.B. zu Ihrem Beruf, Religion etc…)
  • als Begleiter*in bei Ausflügen
  • Arbeiten Sie in der GEV als gewählter Elternvertreter*in oder Stellvertreter*in mit.
  • Bringen Sie sich in der Schulkonferenz als gewählter Elternvertreter*in oder Stellvertreter*in ein
  • Seien Sie solidarisch und zahlen Sie in das Bildungsbudget 100 Euro ein!

Aus dem Bildungsbudget werden unterrichtsbezogene Schulmaterialien und Ausstattung bezahlt. Die Eltern kaufen keine Hefte und Bücher. Wiederverwendbare Bücher werden in der Bibliothek verwahrt oder kommen im Folgejahr wieder zum Einsatz. Auch z.B. Lizenzen für Lernplattformen wie Seesaw, Anton, Twinkl und Antolin werden finanziert.

Als Mitglied im Friends of WMIS Association können Sie direkt mit Ihren Erfahrungen und Möglichkeiten das Schulleben unterstützen. Mit Ihren Jahresbeiträgen oder Spenden fördern Sie Projekte, den Kauf von Materialien, die Durchführung von Exkursionen…

  • Arbeiten sie in einer Elterngruppe oder einem Komitee mit.

Die Eltern engagieren sich ehrenamtlich in verschiedenen Eltern-Gruppen (Bibliothek, Kommunikation, Schulgarten…), die sich unregelmäßig treffen und bemühen, die Schule zu unterstützen. Für aktuelle Infos zu den Arbeitsgruppen wenden Sie sich an die Gesamtelternvertreter*innen. 

  • Besuchen, unterstützen oder organisieren Sie das wöchentliche Parent-Café zum Austausch mit anderen Eltern (z.Zt. Donnerstags 8-9 Uhr).