Der Unterricht wird in jeder Klasse mit 2 Wochenstunden erteilt. Die Eltern entscheiden gemeinsam mit ihren Kindern, welchen Unterricht sie besuchen

Lebenskunde wird erteilt durch eine Lehrkraft des Humanistischen Verbands Deutschlands, evangelische Religion durch Lehrkräfte die von dem ARU Charlottenburg-Wilmersdorf gestellt wird. Die Kinder haben zu Beginn des Schuljahres 3 Wochen zum „Ausprobieren“ der beiden Fächer, nach Ablauf dieser 3 Wochen erfolgt eine verbindliche Entscheidung des Kindes/der Eltern für ein Fach. Der Wechsel eines Faches ist erst nach einem schriftlichen Antrag der Eltern zum nächsten Halbjahr möglich (NEU ab SJ 2020/21)

Für Seiteneinsteiger gilt folgende Regelung: 3 Wochen nach Ankunft in unserer Schule bekommt das Kind zum „Ausprobieren“.

Sollte der Lebenskundelehrer erkranken, lässt es sich organisatorisch nicht anders einrichten, dass der Religionslehrer die Kinder beaufsichtigt, dasselbe gilt umgekehrt. Natürlich wird dann kein Lebenskunde oder Religionsunterricht erteilt, sondern ein neutraler Inhalt angeboten.